Referenzen

Ing. Alfred Haßler (Inhaber & CEO von BHM Ingenieure)

  • Wir durften zwei sehr intensive, spannende und auch lustige Tage in der Propstei St. Gerold mit Barbara und Ihrem Team verbringen. Die Arbeit mit den Pferden hat besonders im Bereich Selbstreflexion zu sehr interessanten Einblicken in unsere Persönlichkeit geführt. Durch die praktischen Übungen wurde der Zusammenhalt im Team wesentlich gestärkt und von den kulinarischen Genüssen unterstützt. Die einfühlende, mitreißende und herzliche Art von Barbara und Ihrem Team, sowie die harmonische Kombination der Seminarinhalte hat diese beiden Tage zu einer sehr wertvollen Bereicherung unserer Führungsfortbildungsserie gemacht. Vielen Dank!

Ernst Flach - CEO Pümpel

  • "Auch für eine Führungskraft wäre es sehr hilfreich hin und wieder eine ehrliche Rückmeldung zu seinem Verhalten zu erhalten. Von zweibeinigen Wesen kommt so ein Feedback aber ganz selten. Umso spannender ist es einen Spiegel von einem Vierbeiner vorgehalten zu bekommen. Dabei sind mir zum einen bekannte Verhaltensweisen (positive und negative) wieder bewusster geworden, zum anderen aber auch neue Fassetten aufgetaucht. Wenn man gerne mit Tieren umgeht macht das Ganze natürlich doppelt Spaß. Erstaunlich war für mich aber auch wie schnell bei KursteilnehmerInnen eine anfängliche Distanziertheit zu den Pferden in Nähe umgeschlagen ist. Ich habe schon einiges an Ausbildungen in Sachen Führung absolviert, es waren aber nur ganz wenige Seminare dabei, bei denen ich so viel mitnehmen konnte und bei denen auch die Zeit so im Fluge vergangen ist. Eigentlich müsste ich mir eine Wiederholung geben!"

Harald Reiter - Flying Bulls Salzburg

  • „Auch mit über 30 Jahren Berufs- und Führungserfahrung warten im täglichen Leben immer wieder Überraschungen und neue, schwierige Situationen im Kontakt mit Mitarbeitern auf eine Bewältigung. Vieles, was dazu in einschlägigen Seminaren, Kursen und in der Literatur vermittelt wird, mag durchaus brauchbar sein, jedoch gibt es meiner Meinung nach nur eine „wahre“ Rückmeldung über die eigenen Fähigkeiten und das eigene Führungsverhalten, nämlich jene durch ein vorurteilsfreies Pferd, das ein Seminar lang dein Trainer und Spiegel ist. Das dabei Erlebte – nein mehr – das Erlebbare geht weit über die Erwartungen an ein Seminar hinaus. Natürlich muss man offen sein für neue Erfahrungen und Dimensionen – sollte man ja als Führungskraft ohnehin sein – jedoch ist eine pferdegeleitete Persönlichkeitsentwicklung so ungewöhnlich wie empfehlenswert und sensationell. Ich wünschte, dass viel mehr Führungskräfte von dieser Form der Aus- und Weiterbildung Gebrauch machten, eigentlich müsste es sogar fester Bestandteil in einer Managerlaufbahn sein! Vielen Dank an das ganze Team für eine derart authentische, erfolgreiche Seminargestaltung und einen unvergesslichen Tag. Ein großes Kompliment und Dankeschön an EUCH

Anton Karlinger (BauWelt Pümpel)

  • Das Seminar im „Team wachsen“ bzw. „Mitarbeiter – Führen“ ist durch die Pferde ein Erlebnis das mir super gefallen hat. Traumhaft für mich ist es das man eine solche „Schulung“ mit Pferden ganz anders erlebt. Pferde als Fluchttiere kennenzulernen wie in der „Prärie“ ist ein ganz anderes Erlebnis und dass man mit Vertrauen, Freundschaft und Sprachdruck doch etwas erreicht ist ein „Traum“ für mich. Es hat mich „riesig gefreut“ dabei sein zu dürfen und ein Lob für eure gute Idee das mit Pferden zu machen. Mir bleibt für meine „Persönlichkeitsentwicklung“ sicher vieles in Erinnerung! Danke nochmals und alles Gute.





Andreas Loretz (Prokurist Pümpel)

  • Die direkte Reflektion der Pferde auf mein Verhalten hat mich sehr beeindruckt und mir ein positives Feedback gegeben. Das erlebte versuche ich nun in der täglichen Führungsarbeit umzusetzen und bin mir sicher dass es funktioniert. Vielen Dank für das tolle Seminar!

Wilfried Visneider - Dornbirner Sparkassen Bank AG

  • Es war einfach ein super Seminar. Ich habe schon Unmengen von Seminaren besucht, aber diese 2 Tage waren der Hit. Meine anfängliche Skepsis gegenüber den Pferden hat sich sehr schnell in Begeisterung gewandelt. Niemals hätte ich auch nur im Traum daran gedacht, dass ich von Pferden etwas über mich lernen kann. Doch es funktioniert. Es war einfach ein unvergessliches Seminar. Ich möchte es nicht missen. Barbara, herzlichen Dank noch mal an Dich und dein Team und natürlich an die Hauptakteure, die Pferde.

Simon Schwendinger, Ausbildungsleiter Bergbahnen Serfaus

  • Das Seminar mit Pferdebegleitung war für mich ein ganz besonderes Erlebnis. Wie die Tiere einen selbst spiegeln, ist unbeschreiblich. Auch unsere Lehrlinge waren begeistert und konnten einiges für ihre tägliche Arbeit mitnehmen. Gerade in der Lehrlingsausbildung ist es sehr wichtig, wie ich auf meinen Ausbildner, Vorgesetzten und andere Mitarbeiter wirke. Ich glaube, jeder hat sich schon einmal gefragt: Wie werde ich eigentlich von meinem Gegenüber wahrgenommen? Bei diesem Seminar bekommt man die Antwort. Barbara Jutz konnte unsere Lehrlinge von Beginn an abholen und mit ihrer ganz besonderen Art auch begeistern. Wir – die Bergbahnen Serfaus-Fiss-Ladis – werden dieses Seminar als fixen Ausbildungspunkt für unsere Lehrlinge installieren.

Stefan Hepp (DORNBIRNER SPARKASSEN BANK AG)

  • Der Respekt vor Pferden war groß, obwohl mir der Umgang mit (auch größeren) Tieren nicht fremd ist, dennoch bin ich offen und mit Vorfreude nach St. Gerold gefahren. Der Respekt ist geblieben, aber es war faszinierend zu erleben, wie unterschiedlich diese Tiere auf das Verhalten der Menschen reagieren: Die ehrliche Rückmeldung und Reaktion der Pferde zum eigenen (Führungs)Verhalten wie Nähe, Abstand, Vertrauen, Unsicherheit, klare Ansagen und ‚locker lassen“ – kurz gesagt zum eigenen Wirken / zur eigenen Ausstrahlung – hat mich ebenso beeindruckt, wie sich selber in der Videoanalyse beobachten zu können. Ganz wichtig dabei die fachlich professionellen Inputs von Barbara und ihrem Team, die persönliche Ansprache und individuelle Hilfestellung bei der Übersetzung der „Pferdesprache“. Ich habe einige interessante Selbsterkenntnisse gewonnen, die sowohl für die Führungstätigkeit als auch für’s „Leben“ hilfreich sind. Diese 2 Tage sind gefühlt „wie im Flug“ vergangen, was ein Indiz für ein spannendes und abwechslungsreiches Seminar gewertet werden kann. Vielen Dank an Barbara und das gesamte Team – ich kann dieses Seminar mit bestem Gewissen weiterempfehlen, auch weil es einen positiven Kontrast zu den allseits bekannten und immer ähnlich ablaufenden „Motivationsseminaren“ darstellt.

Armin Unternährer - Peoples Airline († 2017 - In lieber Erinnerung an Armin)

  • Ich möchte mich von ganzem Herzen für diese 2 Tage mit Dir, Birgit, Stefan und den Pferden bedanken. Du hast es spielend geschafft uns alle mitzureissen, ja gar gefangen zu nehmen und damit das Seminar nicht nur zu einem Spass Event, sondern auch zu einer wirklich extrem positiven Lernerfahrung werden zu lassen. Die Pferde und deren direktes Feedback haben mir auch persönlich viel gegeben und wir alle werden noch lange davon zehren. Du hast das ganz erstklassig gemacht. Man spürt sehr deutlich, dass dies für Dich nicht einfach ein Job ist. Du bist wirklich mit dem Herzen dabei. Vielen Dank!



Nicole Huber

  • Durch die Kombination aus Übungen, Analyse und Hilfestellungen kann man das Gelernte auch gleich in die Praxis umsetzen. Ich konnte meine eigenen Fortschritte spüren und die Entwicklung der anderen Teilnehmer beobachten. Das Seminar kann ich wirklich nur jedem empfehlen. Ich haben den Tag mit Barbara, ihrem Team und ihren Pferden sehr genossen.

Wolfram Blum (DORNBIRNER SPARKASSEN BANK AG) († 2016 - In lieber Erinnerung an Wolfram)

  • Die Zusammenarbeit mit dir und den Pferden wird mir immer im Gedächtnis bleiben. Das Seminar hat prägende Spuren hinterlassen.Es war einfach einzigartig. Das Zusammenspiel von Nähe und Distanz, das Führen in unterschiedlichen Situationen und das Zusammenspiel von Pferd und Mensch sind einfach phantastisch. Die Erfahrungen zu machen sind eine Herausforderung, zeigen aber deutlich auf, dass Führung vielfältig ist und nicht generell nach Schema F gemacht werden kann. Dies hast du mir in den zwei Tagen augenscheinlich aufgezeigt. Nochmal ein herzliches Dankeschön für die eindrucksvollen und nachhaltigen 2 Tage in St. Gerold.  

Andreas Schabmann (DORNBIRNER SPARKASSEN BANK AG)

  • Diese zwei Tage prägen einen wirklich und zeigen auch was alles passieren kann, wenn man offen auf neue Dinge zu geht und es vor allem zu lässt. Ich möchte mich recht herzlich bei dir und deinem Team, Stefan, Julia und Hanna und natürlich euren Pferden, für dieses außergewöhnliche Seminar bedanken!

Petra Beranek - WIFI Salzburg

  • In der Theorie waren mir viele Dinge bekannt, aber jetzt erst durch diese sofortigen Reaktionen der Pferde wurde mir bewusst, wie stark meine eigenen Gedanken und Gefühle auf andere Einfluss haben. Durch meine eigene Hektik und Stress wurde das Pferd genauso hektisch und stressig und sofort, nachdem ich es geschafft habe, ruhig zu werden hat sich das in einem Sekundenbruchteil auf das Pferd übertragen. Es war so unglaublich, dass meine Einstellung, meine Art, so stark auf andere wirken kann. Das war mir vorher in diesem Ausmaß nicht bewusst. Ich habe an diesem Tag viel Selbstvertrauen gewonnen, auch gemerkt, dass ich auf den für mich richtigen Weg bin. Dieses Seminar hat mich einen sehr großen Schritt weitergebracht. In derart kurzer Zeit so viel zu erkennen und zu lernen war vorher noch nie möglich. Es war mit euch und der gesamten Gruppe einfach ein wunderschönes Erlebnis.“

Manfred Willam (Dornbirner Sparkassen Bank AG)

  • Die zwei Tage waren ein super Erlebnis. Ich bin immer noch begeistert davon, wie die Pferde in ihrem Verhalten die Gedanken und Ausdrücke der Menschen widerspiegeln, wie sie dem Menschen den Spiegel vorhalten. Die Art und Weise, wie Barbara das Seminar zusammen mit Julia und den Pferden gestaltest, ist wirklich 1. Klasse. Ich bin überzeugt, dass diese erlebten Bilder ewig in Erinnerung bleiben, weil es eben Bilder sind und nicht Theorie. Und genau so lange werde ich von diesen Bildern auch profitieren können. Nochmals vielen herzlichen Dank dafür.

Günther Lutz (Dornbirner Sparkassen Bank AG)

  • Nach mehr als 15 Jahren in diversen Führungspositionen und Ausbildungen zu diesem Thema, war ich ganz gespannt auf die 2 Tage in der Propstei St. Gerold bzw. das Seminar „Führen mit Pferden“. Unsere Trainerin, Barbara Jutz, hatte es sehr gut verstanden, in nur kurzer Zeit uns die Scheu vor diesen mächtigen Tieren zu nehmen und konnte uns dann rasch in div. „Führungssituationen“ mit den Pferden einarbeiten. Egal ob mit einem Pferd oder mit mehreren Pferden, mit der richtigen Herangehensweise war vieles möglich. Ganz nach dem Sprichwort „Wer als Werkzeug nur den Hammer kennt, für den ist die ganze Welt ein Nagel“ (Paul Watzlawick), möchte ich mich bei Barbara und ihrem Team bedanken, dass ich wieder ein neues „Werkzeug“ in meine „Führungswerkzeugkiste“ legen konnte.

Johanna Berthold - Finanzbereich

  • Nirgendwo zuvor konnte ich derartig einschneidende und emotionale Resonanz erfahren. Selten weicht etwas so sehr von der eigenen Vorstellung ab. Das Seminar war durch aktives Tun und die Arbeit mit den Pferden bestimmt. Diese vertrauens- und respektvolle, bedingungslose Akzeptanz durch die „vierbeinigen Lehrmeister“ ist einzig- und großartig. Auf Grund meiner jahrzehntelangen Erfahrung in Klein- und Mittelbetrieben im Finanzbereich könnte ich mir sehr gut vorstellen, ein Erlebnisseminar wie dieses zum Pflichtbestandteil für Betriebsgründer und Betriebsübernehmer zu machen. Ein Erlebnisseminar auf hohem Niveau mit höchst persönlicher Standortbestimmung. Vielen Dank für eure Geduld und ein riesengroßes Kompliment für eure Professionalität.

Bernadette Schwarzhans

  • Nach wenigen Minuten bei den Pferden musste ich erfahren, dass ich eigentlich ein Leben lang eine falsche Selbsteinschätzung hatte, diese Erkenntnis hat mir fast sprichwörtlich „den Boden unter den Füßen weggezogen“. Ich habe noch nie so eine einschneidende Resonanz erfahren und hoffe, dass ich mir diese Erfahrung zunutze machen kann. Der Tag hat mir vollste Konzentration und Präsenz abverlangt. Dieses „ERLEBEN-SEMINAR“ kann ich jedem Menschen weiterempfehlen. Unser Leben ist nicht nur „Führung“ bei der Arbeit. Jeder Mensch kann von diesem Erlebnisseminar nur profitieren. DANKE

Gloria Reiter

  • Seit Jahren widme ich mein Leben sowohl in der Freizeit als auch beruflich den Pferden. Für mich sind es sensible Athleten, die einen – vor allem in einer Zeit des stressigen Alltags –zum Stillstehen und Nachdenken anregen, und uns die innere Ruhe immer wieder näherbringen können. Deshalb bin ich seit Längerem auch fasziniert von der Weise des pferdebegleiteten Coachings von Menschen. Wenn man oft oder sogar täglich mit Pferden arbeitet, könnte man meinen, dass man das Meiste bereits gelernt oder erlebt hat; dahingegen erfuhr ich durch die Teilnahme am Seminar eine enorme Persönlichkeitsentwicklung meinerseits und fühlte mich selbst meinem Seminarpartner mehr verbunden. Auf einzigartige Weise brachten Barbara und die Pferde uns näher zusammen und schienen wir einander auch nach dem Seminar besser zu begreifen. An dieser Stelle möchte ich mich herzlichst bei Barbara und ihrem Team für den erlebnisreichen und unvergesslichen Tag bedanken, und empfehle ihre Seminare wärmstens weiter! Sie sind eine Bereicherung für jeden, ob man nun bereits mit dem „Pferdevirus“ infiziert ist oder nicht. Gloria

Veronika Spatzenegger - Unternehmensberaterin

  • „Für mich war es ein langersehnter Wunsch ein Führungs- und Kommunikationsseminar mit Pferden zu besuchen. Meine Erwartung und Vorstellung war es, einmal auf andere Art und Weise, durch das unverblümte und authentische Feedback von Pferden, mehr über mich und meine Verhaltens- sowie Kommunikationsmuster zu erfahren. Das Seminar und das Arbeiten mit den Pferden als Partner ermöglichte mir eine hohe Selbsterfahrung. Die 2 Tage haben mich persönlich sehr berührt und bewegt. Es war ein wunderbares, einzigartiges und prägendes Erlebnis, dass ich dank der wertschätzenden, vertrauens- und respektvollen Arbeit von Barbara, Birgit und Stefan erleben durfte. Die Erkenntnisse, die ich durch die Pferde gewinnen durfte, sind für mich persönlich eine wertvolle Bereicherung und Unterstützung in meiner täglichen Arbeit als Trainerin. Für mich zählt dieses Seminar zu einem der besten, das ich in diesem Bereich besucht habe. Herzlichen Dank für diese tollen Erfahrungen.“

Andreas Kickl - AK Vorarlberg

  • “Das Seminar hat mich auf einer sehr persönlichen Ebene angesprochen. Ich wurde durch die Wechselwirkung mit den Pferden und die gemeinsame Videoanalyse an mein „Ich“ erinnert und darin bestärkt. Über die Zusammenarbeit mit den Pferden und deren gewonnenes Vertrauen bekommt das authentische Führen eine besondere Bedeutung. Durch das spiegelnde Verhalten der Pferde werden Veränderungspotenziale sich selbst und anderen Personen gegenüber in einer wunderbaren Weise vermittelt. Ich spürte vom Anfang bis zum Ende des Seminars, dass das gemeinsame Erleben und die Entwicklung jedes Einzelnen eine Herzensangelegenheit des gesamten Teams ist, was durch die perfekten Rahmenbedingungen und die kulinarische Begleitung eindrücklich unterstrichen wurde. Jeder Interessierte sollte sich dieses außergewöhnliche Erlebnis nicht entgehen lassen

Birgit Seeman - Pro Alpin

  • “Ich möchte mich recht herzlich für das tolle Seminar „Authentisch Führen“ bedanken. Ein tolles Erlebnis, welches ich mit absoluter Sicherheit NIE vergessen werde! Die Abstimmung mit Theorie- u. Praxisteil war einfach nur perfekt. Barbara war authentisch, ehrlich aber auch direkt und total sympatisch. Die gesamte Organisation war spitze! Die Erkenntnis „Der Spiegel“ war phänomenal. Ich kann dieses Seminar nur jedem empfehlen. Absoluter Wahnsinn! Dickes Lob an das gesamte Team!”

Sonja Müller - Raiffeisenbank Vorarlberg

  • “Das Seminar “authentisches Führen” war eine große Bereicherung für mich. Dieses Erlebnis mit den Pferden kann ich in Worten nicht ausdrücken und beschreiben, denn es muss einfach ”erlebt, gefühlt und gespürt” werden. Erst dann weiß man wovon man spricht. Durch das Verhalten der Pferde habe ich meine Schwächen ganz klar erkannt und kann diese auch nachhaltig stets verbessern. Das “Vorzeigebild Pferd” wird mich weiterhin in meinem Leben begleiten, denn ich musste Ängste überwinden und durfte Erfolgserlebnisse erleben, fühlen und spüren. Bei DIR und Deinem ganzem Team möchte ich mich herzlich bedanken, für euren professionellen Einsatz und Führung durch dieses Seminar, denn bei euch ist zu spüren mit welcher Freude und Überzeugung und mit wie viel “Herzblut” ihr bei der Sache seid! Bleibt weiterhin auf eurem Weg – eure Seminarteilnehmer werden es euch danken! Danke, dass ich dabei sein durfte!!”

Graf Gabriele - AK Vorarlberg

  • “Ein unvergessliches Erlebnis, das man kaum in Worte fassen kann. Authentisch – Bewusst – Charismatisch sind nicht nur Schlagwörter, diese Eigenschaften sind allgegenwärtig. Man fühlt, man spürt und man sieht sie. Man erkennt in sehr kurzer Zeit die eigenen Potentiale. Die AHA-Effekte hören nicht auf. Dieses Seminar sollte man unbedingt besuchen, man könnte sich dafür viele andere sogenannte „Seminare für Führungsverhalten“ und „Leaderships“ sparen. Das Seminar „authentisch Führen – Leadership live experience kann ich mit gutem und reinem Gewissen Jedem nur empfehlen. Dem authentisch und charismatischem Team und den Pferden gilt mein DANK.”

Rainer Rothmund - Sparkassen REAL

  • Ich habe sehr viel über mich, meine Persönlichkeit und meine Selbst / Fremdeinschätzung erfahren und werde mir diese Erfahrungen zunutze machen! Mit Deiner Begeisterung, der Zusammenarbeit mit den Pferden und dem professionellen Seminarinhalt hast Du uns alle begeistert! Der ganze Ablauf war einfach super. Ich kann nur jedem dieses Erlebnisseminar empfehlen und bin überzeugt, dass jeder Teilnehmer durch das spüren, fühlen, erleben und lernen sehr viel für sich gewinnt und diese Erkenntnisse nachhaltig erhalten bleiben!

Reinthaler Andrea - Diplom psych. Krankenschwester

  • “Das Seminar war für mich eine neue interessante Erfahrung. Zuerst die wichtigen theoretischen Informationen, um gut arbeiten zu können. Dann das praktische Arbeiten (z.B. wie ich Vertrauen gewinne, was gibt meine Körperhaltung weiter, bin ich klar in Anweisungen gegenüber dem Pferd) – war sehr eindrucksvoll. Ebenso war die “Rückmeldung ” vom Pferd eine neue Erfahrung. Ich habe mich auf meine Stärken und Schwächen eingelassen, denn es war genügend Freiraum da, etwas Neues auszuprobieren. Das Seminar war sehr gut organisiert, mit viel persönlichem Einsatz des gesamten Teams. Danke auch an die Gruppe, für mich war sie sehr harmonisch. Ich kann das Seminar bestens weiterempfehlen, es ist für Jedermann/frau geeignet.”

Webdesign by NATIVE MEDIA | Datenschutz

Unser Webauftritt verarbeitet für den vollen Funktionsumfang Daten. Dafür möchten wir Ihre Zustimmung. Mehr erfahren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen